Wie schon erwähnt, bin ich der festen Überzeugung, dass jeder Mensch die Lösung für seine Probleme bereits in sich trägt.
Lediglich der Zugang zur Lösung ist das ein oder andere Mal “verschüttet” oder es besteht Unsicherheit über den richtigen Weg.

Nun komme ich ins Spiel. Durch gezieltes Fragen und aktives Zuhören gebe ich Ihnen zunächst die Zeit und die Möglichkeit, Ihr Anliegen bzw. Ihr Thema so konkret wie nur irgend möglich zu formulieren.
Dadurch versuche ich, eine gewisse Struktur in die Problematik zu bekommen und festzulegen, welche Fragestellung zuerst angegangen werden sollte.
Nun bestimmen wir die Zielsetzung für das Coaching und ich schätze ab, welcher zeitliche Rahmen für das Coaching in etwa ansteht. Die Anzahl der Treffen hängt natürlich von ihrem Anliegen ab. Für die meisten Themen reichen ein bis fünf Sequenzen aus.

Nachdem die Zielsetzung geklärt ist, beginnt der eigentliche Coachingprozess. Hierbei liefern Sie den Inhalt und ich bestimme den Prozessablauf.
Im Prozess erarbeiten Sie Ihre ganz individuellen Lösungsansätze, finden andere Sichtweisen und dadurch Lösungswege, die dann mit einem Aktionsplan umgesetzt werden können.
Gelegentlich ist es notwendig, erarbeitete Lösungen mittels einer “Hausaufgabe” ins Laufen zu bringen bzw. dadurch eine Verhaltensänderung zu verinnerlichen.

Je nach Thematik und Mitarbeit dauert eine einzelne Coaching-Sequenz zwischen 1 und 3 Stunden.
Diese Zeit sollten Sie auf jeden Fall immer einplanen und auch für danach sollten keine weiteren Aktivitäten auf dem Programm stehen, um das Erarbeitete wirken zu lassen.

Wenn Sie möchten, können Sie mich gleich anrufen oder schreiben Sie mir eine E-Mail, damit wir einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren können. Gerne komme ich bei Ihnen vorbei und stelle Ihnen mein Portfolio vor.